«

»

Archos Arnova ChildPad – Tablet für Kinder Unboxing – erster Test

Heute ist das Archos Arnova ChildPad in blau eingetroffen. Unboxing Bilder findet ihr weiter unten. Als erstes überrascht mich der haptische Eindruck des Childpad’s sehr stark. Bei der Verarbeitung gibt es nicht zu meckern und es liegt sehr gut in der Hand. Auf der Rückseite wurde auch eine gummierte Oberfäche verwendet, welche so in der Art auch beim Acer Iconia A510 / A700 zum Einsatz kommt. Dem Display würde eine höhere Auflösung aber gut tun, mit  800 x 480 Pixeln wirkt es etwas unscharf.(Internet Texte schwer zu lesen). Für ein 100 Euro Tabelt mit 7 Zoll kapazitiven Touchscreen funktioniert der Touch bestens, was ich bei machen Vorgänger Tabelts von Archos nicht behaupten kann. Auch der 1 GHz Prozessor des[wpseo] Archos ChildPad[/wpseo] hat die ersten Test mit den vorinstallierten App’s ohne größere Gedankenpausen gemeistert. Im großen und ganzen ist das Archos Arnova ChildPad für den ersten Moment keine große Enttäuschung, aber morgen werde ich es noch genauer unter die Lupe nehmen. Natürlich sprechen wir hier auch von einen Tablet für Kinder und diese werden begeistert sein.

Nicht vergessen ! Fragen zum ChildPad einfach unten posten.

Hier noch ein Test-Video der eingebauten Kamera:

Bei Amazon wird das ARNOVA ChildPad für 99 Euro verkauft:

>>  Arnova ChildPad Kinder-Tablet, 4GB 7 Zoll kapazitiv Touchscreen, Android 4.0, 1.0GHz, 1GB RAM, WiFi-N, Elternkontrolle, Kinder-AppsLib <<


 

Hier noch die ganze Pressemitteilung von ARNOVA:

 

Ab sofort verfügbar: Das ARNOVA „ChildPad“ – ein Tablet für Kinder mit Inhalten aus „Alvin & The Chipmunks“

 

„ARNOVA Child Pad”: kindgerechtes, sicheres und dabei voll ausgestattetes Internet-Tablet mit Android 4.0, WiFi, kapazitivem 7 Zoll-Touchscreen, Kindersicherung und Inhalten aus „Alvin & The Chipmunks 3“ für nur 109 Euro (149,00 CHF)

ARNOVA gibt die Verfügbarkeit seines 7 Zoll Kinder-Tablets als „Alvin & The Chipmunks 3“ Sonderedition bekannt. Ab sofort ist das „ARNOVA Child Pad“ für 109 Euro (149,00 CHF) im Handel erhältlich. Dank der Kooperation mit „20th Century Fox“, sind spezielle Videos, Bilder und Display-Hintergründe sowie ein Online-Spiel zu „Alvin & The Chipmunks 3“ vorinstalliert.

Als Kindersicherung und für ein sicheres Surfen im Internet, verfügt das Tablet über die App „Mobile Parental Filter” von „Editions Profil“. Diese effektive Software für Kinder- und Jugendschutz ist für 6 Monate vorinstalliert. Mit dem ARNOVA „Child Pad“ – und der Unterstützung der süßen Chipmunks – erlernen Kinder sicher und spielerisch den Umgang mit einem Tablet und dem Internet. Aufgrund der umfassenden Ausstattung und der zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten wächst das Tablet mit.

Die Benutzeroberfläche des „Child Pad“ ist mit bunten Icons und „Home Screen“-Ordnern für den direkten Zugriff auf kindgerechte Spiele, Unterhaltung, Lern-Apps und Denksport ausgestattet. Einige der beliebtesten Apps für Kinder sind bereits vorinstalliert. Das „Child Pad“ bietet Zugriff auf den „Kids App Store“ in der „AppsLib“. Dort können Tausende kinderfreundliche Apps aus 14 Bereichen, darunter Spiele, Entertainment, Kommunikation, Multimedia, Bücher, Comics und Sport, heruntergeladen werden. Der Zugriff auf die gesamte „AppsLib“, die auch Kategorien für Erwachsene enthält, ist mit dem ARNOVA-Kinder-Pad nicht möglich. Das „Child Pad“ wurde in Übereinstimmung mit den Vorgaben von „CIPA“ und „COPPA“ entwickelt, so ist mit diesem Tablet eine geschützte Umgebung für Kinder und Eltern sichergestellt.

Das Kinder-Tablet verfügt über das neue Tablet-Betriebssystem Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“,  WiFi-n für ein schnelles Surfen im Web sowie ein kompaktes und leichtes Design. Auf dem kapazitiven 7 Zoll-Display werden Inhalte mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln dargestellt und Videos können mit bis zu 1080p wiedergegeben werden. Das „Child Pad“ ist mit einem 1 GHz Prozessor und 1 GB RAM Arbeitsspeicher ausgestattet, die für ein flüssiges Arbeiten mit Multitasking sorgen. Das Kinder-Tablet hat eine integrierte Front-Kamera sowie einen G-Lagesensor. Ein Mikrofon ermöglicht Sprachaufnahmen, ein eingebauter Lautsprecher sorgt für die musikalische Unterhaltung. 4 GB interner Speicher bieten Platz für unzählige Songs, Videos, Fotos und Spiele, ein USB-Port sowie ein microSDHC-Slot zur einfachen Speichererweiterung sind zudem vorhanden. Ebenso glänzt das „Child Pad“ mit einer breiten Formatkompatibilität für Musik und Videos. Das ARNOVA „Child Pad“ ist mit seiner umfassenden Ausstattung ein vollwertiges Android-Tablet.

Die Akkulaufzeit beträgt 5,5 Stunden bei Videowiedergabe und 16 Stunden bei Musik. Das „ARNOVA Child Pad“ wiegt nur 380 g und misst 223 x 142 x 12,2 mm. Sein leichtes Gewicht und die kompakten Abmessungen eignen sich gut für Kinder. Im Lieferumfang ist ein USB-Kabel, ein USB-Netzteil sowie ein Quick Start Guide enthalten.

Passende Accessoires, wie die blaue Neoprentasche mit Tragegriffen für unterwegs und die grüne Silikonhülle mit rückseitigen Griffen, sorgen für guten Halt in Kinderhänden und schützen das Tablet vor äußeren Einflüssen. Sie sind ebenfalls ab sofort im Handel.

 

Quelle:  Arnova PR
  • sonja

    ich habe mein childpad an den pc angeschlossen und nun ist mir aufgefallen, das er mir nen gesamtspeicher von nur 567 mb anzeigt. laut der beschreibung sollten es aber 4gb sein. wo liegt der fehler?

    und noch ne frage. ist es irgendwie möglich, apps auf die sd-karte zu bekommen? programme wie app2sd oder ähnlioches sind alle nicht kompartibel

  • saly aaaa

    Ich habe aufs childpad ne neue Firmware gezogen. Das hat auch soweit geklappt. Nur funktionierte danach der Touchscreen nicht mehr. Habe dann laut Anleitung aus dem Internet mit einem Programm namens root…. Nochmals neue Firmware draufgedpielt und jetzt sind alle ordner vom childpad leer und es geht nichts mehr. Gerät startet aber ansonsten geht’s nicht weiter, Touch funktioniert nicht . Was kann ich noch tun?

  • hundhund30

    Hallo alle zusammen!

    Ich habe auf das Childpad die neue Firmware heruntergeladen und jetzt funktioniert das touchscreen nicht mehr.

    Ich habe mir Die alte Firmware wieder geholt und versucht es über Rockchip Batch Tool versucht zu installieren, da bekomm ich aber die folgende Fehlermeldung:This operation did not do because of no device

    Bitte um möglichst schnelle Hilfe!

  • Nico

    um das Childpad richtig zu rooten folgendermaßen vor gehen!

    Als erstes müsst ihr das ChildPad vollständig aufladen.

    Es ist egal ob jetzt der Bildschirm oder das WLAN nicht mehr reagiert.
    Nach diesem beschriebenen Flash läuft alles wieder.

    Dann überprüft den Aufkleber von der Verpackung. Darauf sollte stehen:
    502153
    CHILD PAD CAPACITIVE 4GB EU

    Als nächstes legt euch das mitgelieferte USB parat.

    Punkt 1 USB Treiber installieren!

    Ladet euch folgende Datei herunter:

    Rockchip_Batch_Tool_v1.5.zip
    Bitte vollständig entpacken

    Nehmt das ChildPad und schließt es per USB an. Dann enhmt ihr eine Nadel oder eine Büroklammer und betätigt kurz den Reset Knopf, wartet zwei Sekunden und dann nochmal für drei Sekunden…loslassen. Der Bildschirm sollte jetzt dunkel bleiben.
    So euer Pad ist jetzt im Recovery Modus. Der PC kann keinen Treiber installieren.
    Geht bitte in Windows 7 auf
    Start–Systemsteuerung–Hardware und Sound–Geräte Manager
    Ein Fenster geht auf.
    Unter andere Geräte steht jetzt unbekanntes Gerät. Jetzt klickt ihr mit der rechten Maustaste darauf und öffnet Treibersoftware aktualisieren.
    Dann auf „Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen“.
    Dann auf „Durchsuchen“ und geht auf den Ordner den ihr runtergeladen und entpackt habt, Rockchip_Batch_Tool_v1.5–RockusbDriver–und dann auf den jeweiligen Ordner für das Betriebssystem welches ihr habt. Dann installieren.

    Originallink auf Englisch:

    http://www.arctablet.com/blog/featured/flashing-arnova-g2-rockchip-2918-rockchip-flashing-tool/

    Jetzt startet bitte im Downloadordner das Programm „RKBatchTool“
    Unten im Fenster müsste die Nummer eins jetzt grün sein. (Connected Devices)
    Dann klickt ihr bitte oben rechts auf das Feld mit den drei Punkten (FW Path
    Dann klickt ihr auf die Firmware die ihr natürlich zuvor entpackt habt.
    Hier der Link für die Firmware:

    kasty-arnchilpadc-40-050f-2G.zip

    Jetzt klickt ihr auf Restore (Geht auch mit Upgrade, nur nicht bei allen Modellen)

    Und jetzt müsste es wunderbar funktionieren.

  • martina

    Hab schon alles wieder zusammengepackt und bring das Ding in den Laden zurück. Möchte Skype laden aber ich bin zu doof dazu oder es geht nicht auf dem Pad. Kann mir jemand helfen?

  • http://twitter.com/heweliusz jan mirass

    Hi!
    Ich hatte das Tablet für meine Tochter gekauft. Bin mit dem Preis-Leistungsverhälnis zufrieden.
    Habe auch das update installiert und alles läuft finde ich schneller.
    Mein einziges Problem ist, manchmal ist der volle Akku innerhalb einer Stunde leer, obwohl das Tablet nicht im Betrieb war. War auf StandBy. Dann ist das Gerät auch richtig warm.
    Und dann wieder kann ich das Tablet 2 Tage liegen lassen und alles ist ok.
    Allerding häuft sich das jetzt mit dem selbständigen Entladen. Mittlerweile täglich.
    Weiss einer woran das liegen könnte. Habe bisher auch kaum fremde Apps installiert die im Hintergrund laufen könnten.
    Auch Wlan ist im StandBy ausgeschalten.

  • Ina

    Hallo,

    ich habe ebenfalls das childpad für meine Tochter gekauft, und habe jetzt die zip datei heruntergeladen und dann in die img.jpg umgewandelt. Aber wenn ich diese jetzt auf mein Childpad ziehe passiert gar nichts. Was mache ich falsch. habe die passende für kapazitiven bildschirm runter geladen. Noch ne Frage, was ist das stammverzeichnis/ hauptverzeichnis des child pads??

    Vielen Dank für eine Info

    ina

    • Uli

      Hallo Ina

      Sorry für die späte Antwort. Mir ist nicht ganz klar, wie du auf eine img.jpg kommst. Lade die Datei noch einmal über den Link neu und entpacke diese. ( Download-Format ist eine .zip). Nach dem entpacken solltes du eine Datei update.imp haben. Diese einfach per Drag and Drop in das Archos Laufwerk schieben.( keine Unterordner öffnen) Jetzt sollte der Update automatisch starten.

      Wichtig: Akku sollte voll sein!

      Grüße

      Uli

  • Danny

    Hallöle

    Hab auch so`n Pad für meine Tochter organisiert. Sie ist glücklich, ich aber nicht. Hab ne neue SDHC speicherkarte mit 16 GB reingetan. Aber es lassen sich keine Apps mit diversen Progr. auf die SD verschieben.

    Auf meinem sg2 kann man sie aber verschieben!!!???!!!

    Hat jemand nen Tipp?.

    Gruß Danny

  • laura

    hallo ich habe mir heute das childpad gekauft aber dummerwiese finde ich die apps nicht wie z.b angry birds ich habe gekuckt aber ich finde sie nicht weiß jemand wo sie sind? :/ bin morgen für 2 wochen weg und langweile mich dann voll :/ trozdem danke im vorraus

    • Uli

      Hallo

      weiter unten in den Kommentare wurde von Christian schon mal der Ordner gepostet

      Ordner der mitgelieferten Apps:

      ARNOVAInterner SpeicherSystemAPK

      hast beim Start die 3. Anbieter Programme nicht installiert ?

      Vielleicht einfach das ChildPad unter Einstellung noch mal zurücksetzen, dann sollten sich die mitgelieferten App's auch wieder neu installieren

      Grüße

  • EGO

    Hallo,

    kennt jemand ein vorgehensweise wie man den internen speicher für apps (unglaubliche 500mb nur) vergrösser kann? würde gern den restlichen speicherplatz für apps reservieren.

    bzw. kann man installierte apps nach sd verschieben und von dort aus starten? app2sd oder lib2sd haben nix gebracht.

    MfG

    EGO

  • Christian

    Hallo,

    hier nochmals ein kleines ToDo für alle ChildPad Besitzer.

    1.) Root Zugriff + Google Play Store (Update*)

    2.) Alternativ Store Aptoide

    3.) Installation Sinnvoller System Apps

    Diese Anleitung spiegelt nur das wieder, was ich persönlich für sinnvoll erachte, um das Potential des ChildPad's aus zu schöpfen !

    ——————–

    Zu 1.) Root Zugriff + Google Play Store

    Siehe auch: http://www.arctablet.com/blog/featured/arnova-chi

    Alternative Firmware laden:

    Kapazitives Display (Touch Display –> wie iPhone, Samsung Galaxy S2 usw.)
    http://www.arctablet.com/assets/firmware/ArnovaCh

    Resitives Display (Display mit Stifteingabe)
    http://www.arctablet.com/assets/firmware/ArnovaCh

    Nach dem Herunterladen die ZIP File entpacken und die Datei "Update.img" in das Hauptverzeichnis des ChildPads kopieren –> Childpad an den PC anschließen –> Update.img Datei kopieren und direkt über den Arbeitsplatz in den "ARNOVA" einfügen –> USB Kabel abziehen und das dann erscheinende PopUp bestätigen und updaten.

    –> Das ChildPad ist nun nicht mehr durch die Arnova Software blockiert und besitzt zudem den ersehnten Google Play Store !

    Noch eine kleine Ergänzung:

    Bevor ihr damit allerdings anfangt: Ihr führt das natürlich auf eigenes Risiko durch, durch das Rooten erlischt der Garantie-Anspruch für euer Gerät.

    @ Uli

    ——————–

    Zu 2.) Alternativ Store Aptoide

    Im eingebauten Browser auf folgende Adresse surfen und den alternatv Store installieren:
    http://www.aptoide.com (Sehr guter Store mit vielen kostenfreien Apps)

    ——————–

    Zu 3.) Installation Sinnvoller System Apps

    Im Aptoidestore das APP “Equalizer” (kostenlos) erhöht die Lautstärke des ChildPads merklich

    ——————–

    Übrigens es empfiehlt sich bei Ebay folgende Dinge zu besorgen um kommende Autofahrten mit den Kindern etwas ruhiger zu gestallten:

    – USB Autoladestecker ca. 6 € inkl. Versand (2 USB Ports):
    http://www.ebay.de/itm/221036599227

    – 1,8 Meter Micro USB Kabel / ca 2,50 € inkl. Versand
    http://www.ebay.de/itm/250933510385

    – USB Adapter ( ermöglicht deas Anschliessen von externen Datenmedien über den Micro USB Anschluss wie z.B. USB Sticks oder 2,5" Festplatten)
    http://www.ebay.de/itm/150842289349

    Über Micro SD Karten braucht man ja keine Empfehlung aussprechen, da dies zu genüge existieren !

    Gruß

    Christian

    • m.seiffert

      Hallo alle bzw. Christian

      Ich habe das genannte Image (kapazitiv )installiert – soweit sogut, aber immer wenn ich Apps auf dem Bildschirm neu sortiere/anlege – sind diese nach einem Neustart des Childpads immernoch wieder weg…

      Mario

      • Christian

        Hallo,

        Icon auf dem Startbildschirm verschwinden –> Lösche folgende Datei im ChildPad: ARNOVAInterner SpeicherSystemAPKdefault_workspace.xml

        –> Danach bleiben die Änderungen auf der Oberfläche erhalten !

        Gruß

        • m.seiffert

          Super!

          Habe den ganzen gestrigen Abend damit verbraucht, die beiden Geräte (für Sohn & Tochter) umzukonfigurieren:

          – update Image von arcTablet (s.o.)

          – XML Datei workspace natürlich entfernt

          – Google Play läuft ja auch einwandfrei

          – Advanced Task Killer nachgerüstet

          – MX Videoplayer (nun laufen alle AVIs perfekt)

          – Google Play Music (Cover Flow) + widgets (leicht buggy aber i.o.)

          – Player Pro 2.2.irgendwas (grosses cover bei wiedergabe) + widgets

          – NEUE microSD karten bestückt, statt 2 jahre alte karten benutzt (alte temp dateien?)

          – AVI Filme, MP3s inkl. getaggter cover, Fotos

          – Lockscreen und viele Lleinigkeiten wegkonfiguriert

          – Uhren / Wetter / News / Jorte u.v.m. Widgets nachgerüstet

          – kleine Spiele & Lernspiele nachinstalliert

          und siehe da: EINWANDFREI – keine Hänger mehr – läuft super!

          DANKE.

          Gruß

          M

          P.S.: kann man sich das alles eigentlich irgendwo besser "merken" – wenn ich in 2-3 Monaten mal wieder was rumbastele und neu flashe – weiß ich doch nicht mehr, was ich gestern alles gemacht habe…..gibt es gute Foren, FAQ, HowTo Seiten für KONKRETE Tablets ?

    • Katrin

      Hallo,

      habe heute das Childpad nach deiner Anweisung gepacht.

      1. Zip-Datei für kapazitives Display heruntergeladen und entpackt
      2. an PC angeschlossen
      3. Update Datei kopiert und über den Arbeitsplatz eingefügt
      4. USB-Kabel abgezogen
      5. Update auf dem ChildPad bestätigt

      Nach dem Update funktioniert der Touchscreen nicht mehr, er reagiert auf keine Berührung. Was nun? Kann ich den Patch rückgängig machen/alles zurücksetzen?

      Bitte um dringende telefonische Rückmeldung, da das Childpad unter dem Weihnachtsbaum liegen soll.
      0152-06994138
      oder per eMail: ka79ju03@yahoo.de
      HOFFE AUF BALDIGE ANTWORT UND HILFE!!!!!!!!!!!!!!!
      LG, Katrin

      • wirelessland

        Hallo

        versuch doch mal als erstes eine Usb-Maus am Tablet anzuschliessen. Ein Maus-Zeiger sollte auf dem Display erscheinen. Dann über Einstellungen einen reset durchführen.

        • Katrin

          Hallo, erstmal danke für die schnelle Antwort.

          Leider habe ich keinen Maus mit Mirco-USB Anschluß.
          Wie kann ich die neue FW (update.imp) installieren, komme nicht ins Tablet/ins Menü rein???
          Habe schon Reset (seitlich am Tablet) ausprobiert, doch ohne Erfolg. Zugang zum Tablet weiterhin nicht möglich, kann die Sperre per Touch nicht öffnen.
          LG, Katrin

          • wirelessland

            Hallo

            schau dir mal diese Anleitung an:( Thread ganz unten) 🙂

            http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/468014/Arnova-Childpad?si=20

            Grüße

            uli

          • Katrin

            Hallo, danke für die Antwort. Doch die hilft mir nicht wirklich weiter. Komme mit der Anleitung nicht klar, habe Probleme den Rockchip Tool zu installieren / habe Angst was falsch zu machen/ traue mich nicht. Die Anleitung zur Installation auf youtube ist auch schwer nachvollziehbar/Schrift ist schlecht lesbar.
            Ich möchte eigentlich nur noch das Tablet in den Ur-Stand zurückbringen/ alles zurückzusetzen, gibt es eine Möglichkeit die original FW wieder drauf zu bringen???
            LG, Katrin

          • wirelessland

            Sorry
            habe leider keine Info zu deinen Posting erhalten, bist du jetzt schon weitergekommen oder funktioniert der Touch immer noch nicht.

          • Katrin

            nein, habe es leider noch nicht hinbekommen. Gebe die Hoffnung aber noch nicht auf und probiere es weiter. Vielleicht kann mir ja noch jemand weiterhelfen.
            LG, Katrin

          • wirelessland

            Hallo

            sehe ich das richtig und dein das ChildPad funktioniert wieder ?

            Schöne Weihnachten

            PS: Wenn ja, gibt uns bitte noch ein kurzes Feedback zum Lösungsweg!

          • Katrin

            nein, leider immer noch nicht.

    • christian

      hallo christian, hätte da mal ne frage welchen von den ganzen equalizer sollte man fürs childpad laden. den ich geladen habe konnte ich an den reglern nicht verstellen.
      mfg christian

  • Christian

    Lösung –> Lautstärke im Gerät erhöhen

    http://www.aptoide.com –> Aptoide Store installieren

    –> im Aptoidestore das APP "Equalizer" installieren (kostenlos)

    –> im APP die Schieberegler sntsprechend der benötigten Lautstärke verstellen !

    (der Equalizer startet sich automatisch mit dem PAD mit, somit ist die ermittelte Lautstärke immer eingestellt)

    Fertig

    • Uli

      Hier muß ich erst mal ein großes Danke an Christian aussprechen für die schnellen Antworten, die er uns zu den gestellten Fragen liefert.

      Leider werden manche to do's erst sehr spät von meiner Seite her freigeschalten, aber ich gelobe Besserung.

      Bitte gibt mir eine Rückmeldung per Mail wenn ein Kommentar nicht angezeigt wird. Der neue Spam-Filter sollte jetzt aber besser funktionieren. Dies ist auch der Grund weshalb ich an diesen Wochenende kaum zum Antworten gekommen bin, nachdem der Blog mit fast 6500 Spam's erschlagen wurde. Sämtliche anderen Kommentar-Info's gingen dar in der Masse unter.

    • christian

      hallo zusammen, hätte da mal ne frage welchen von den ganzen equalizer sollte man fürs childpad laden.
      mfg christian

    • christian

      hallo zusammen, hätte da mal ne frage welchen von den ganzen equalizer sollte man fürs childpad laden.
      mfg christian

      • Katrin

        Hallo, trotz app equalizer rauscht/brummt der Lautsprecher weiter, wenn ich mp3 abspiele. Was kann ich tun?

        • Katrin

          hallo, nach langem hin und her, hab ich das Pad resetet und siehe da der Lautsprecher funktoniert wieder. Lag wohl an der Equalizer-App.

  • sandra

    Hallo,

    habe heute das ChildPad erhalten. Es ist ein tolles Gerät aber irgendwie finde ich die Ordner mit den vorinstallierten Spielen nicht.

    Kann mir jemand sagen, woran das eventuell liegen kann.

    Danke

    • Christian

      Ordner der mitgelieferten Apps:

      ARNOVAInterner SpeicherSystemAPK

      Gruß

  • m.seiffert

    Ich habe für beide Kids gleich 2 Childpads (kapazitiv) besorgt und jahrelange Erfahrung mit Archos 7 und Arnova 7 G2. Soweit sogut…. Betrieb meist ohne WLAN, nur als Spielekonsole und Media-Player von SD-Karte.

    Ich habe folgende Probleme auf Anhieb:

    1) Icon auf dem Startbildschirm verschwinden (update-Image erkennt er nicht [resistiv] )

    2) viele AVIs gehen nicht /Gerät hängt sich auf ("Video reagiert nicht")

    3) MP3 Sammlungen von SD-Karte gehen "manchmal" ("Musik reagiert nicht")

    Habe nur Player-Pro (größere Cover) installiert – mit dem gehts auch manchmal – manchmal nicht….

    Hat jemand einen Tipp ?

    • Christian

      Hallo,

      1.) Icon auf dem Startbildschirm verschwinden –>

      Lösche folgende Datei im ChildPad: ARNOVAInterner SpeicherSystemAPKdefault_workspace.xml

      –> Danach bleiben die Änderungen auf der Oberfläche erhalten !

      —————–

      2.) und 3.) hatte ich auch am Anfang, ich habe das Gerät komplett zurückgesetzt:

      Einstellungen –> sichern und zurücksetzen –> Auf Werkszustand zurück

      (die kostenlos mitgelieferten Apps werden nach der wiederherstellung wieder zur Installation angeboten !)

      Gruß

  • Christian

    GooglePlayStore auf dem ChildPad:

    So sollte es funktionieren

    1.) Android 2.3 Root — Unlock Root of Android

    —> http://www.unlockroot.com/guide.htm

    2.) ArcTools installieren

    –> http://www.arctablet.com/blog/archos-tablet/arcto

    3.) GooglePlayStore über ArcTools installieren !

    –> Apps lassen sich übrigens auch ohne den GooglePlayStore installieren !

    –> entsprechende *.apk Datei herunterladen, und über den im Gerät eingebauten "Explorer" installieren!

    So habe ich das YouTube HD App vom GalaxyPad auf das ChildPad gepackt !

    Gruß

    Fertig

    • Katrin

      Hallo, mal eine kurze Frage.
      Muss ich die .apk Datei über das Childpad herunterladen oder geht das auch bei Download über PC???
      LG, Katrin

  • Daniela

    Hallo,,hab das Gerät auch heut bekommen und finde den Lautsprecher auch ziemlich leise. Vlt ist es über kopfhörer besser?! Was mich bißchen doll nervt, das man keinen zugriff auf den Google Play Store hat und viele Apps nicht kompatibel sind mit dem Gerät. Auch gibt es mal wieder keinen Adobe Flash Player -.- Ansonsten würd ich sagen für Kinder TOP und das Preis Leistungsverhältnis stimmt auch.

    • Uli

      Hallo

      der Lautsprecher ist wirklich etwas leise. Adobe Flash Player 11 ist aber auf dem ChildPAd vorinstalliert.

      Schau doch mal unter Einstellungen -> Apps müßte du den Flash Player finden.

      Um den PlayStore nachzurüsten versuche ich noch eine Lösung zu finden.

      • Daniela

        Ja der Player ist vorinstalliert allerdings ohne Inhalt 🙂 0 bytes…und installieren geht nicht. Apps installieren geht leider überhaupt nicht, weder über den explorer noch über astro (was ich extra runtergeladen hab) arctools hab ich auch geladen aber selbst da geht nichts. Genaue Meldung weiß ich jetzt grad nicht. Trotzdem danke für die versuchte Hilfe, ich schau immer wieder mal rein um zu sehen ob ihr ne Lösung habt bzw. wenn ich eine hab 😉

  • mirko

    hallo

    ich habe für meinen sohn eines gekauft weil das ainol paladin nich ganz das richtige für ihn ist.

    also das teil ist eigentlich ganz gut wenn der lautsprecher nicht so leise und quäkig wäre und die veränderungen am homescreen nicht nach dem ausschalten verloren gehen würden.

    ist das bei deinem teil auch so oder würde ich bei einem tausch ein beser funktionierendes teil bekommen?

    • Uli

      Hallo

      werde den Lautsprecher und das Problem mit dem Homescreen mir mal anschauen.
      Feedback am Wochenende.

    • Uli

      Hallo

      mit dem Lautspecher gebe ich dir recht , aber für MP3 und Filme würde ich eher einen Kopfhörer nehmen. Bei den meisten Spielen reicht er aus. Ich finde den Lautsprecher eher leise, kann aber auch an dem Mono- Lautsprecher liegen.(quäkig geht so, habe bei manchen Handys schon schlechtere gehört).

      Homescreen-Problem tritt auch bei mir auf. Danke für die Info, werde Archos gleich mal anschreiben.

      • mirko

        na da viel glück.habe es über kontakt versucht da muß das gerät aber registriert sein und da es auf der seite nicht aufgeführt ist gibt es da schon das erste problem habe dann einfach ein anderes gerät welches ich vor längerer zeit mal registriert habe genommen dabei ist mir aber eingefallen das ich damals auf meine emails nie eine antwort bekommen habe warum sollte es jetzt anders sein hoffe du hast ne andere adresse und mehr glück denn wenn man den homescreen nich anpassen kann ist das reichlich umständlich und gerade für ein kindergerät ser unmöglich.